text.skipToContent text.skipToNavigation

Ihren Belkin wireless Router als einen Access Point über die web-Einstellungsseite Konfigurieren

Wofür ist das?
 
Ihren Belkin Wireless Routers als ein Access Point zu Konfigurieren ist sinnvoll, wenn Sie Ihr Netzwerk mit Ihrem zusätzlichen Belkin Router erweitern möchten.
 
Bevor Sie beginnen:
 
  • Verbinden Sie Ihren Computer mit dem Router, den Sie als Access Point konfigurieren möchten.  Stellen Sie sicher, dass er EINgeschaltet ist.
TIPP:  Die LED am Port des Routers blinkt, sobald ein Ethernet-Kabel richtig angeschlossen ist.
 
User-added image
  •  Bei der Konfiguration eines wireless Routers, als Access Point, sollte der Internet-Port des Routers nicht mehr verwendet werden.  Alle Ethernet Kabel, die verwendet werden,  müssen an einem der Ports, von Nummer 1 bis 4,  angeschlossen werden.
  • Achten Sie darauf, dass Sie eine funktionierende. Internetverbindung haben. Andernfalls kontaktieren Sie Ihren Internet Dienstanbieter für weitere Details.  
 
Folgen Sie den Anweisungen unten um dem Router als Access Point einzurichten:
 
HINWEIS:  Die unten aufgeführten Schritte gelten möglicherweise nicht für einige Belkin-Router-Modelle.
 
Sie haben zwei (2) Möglichkeiten, wie Sie Ihren Router als Access Point einrichten.
 
i. Die Option ihn als Access Point zu verwenden
ii. Deaktivieren des DHCP Server
 
Die Option ihn als Access Point zu verwenden

 
Schritt 1:
Öffnen Sie einen Webbrowser, um auf die web Setup-Seite des Routers zuzugreifen.  Eine Anleitung, wie Sie mit einem Windows® Computer auf die Setup Webseite des Routers zugreifen finden Sie hier.  Wenn Sie einen Mac® Computer verwenden, klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Gehen Sie zu Wireless > Channel and SSID (Wireless > Kanal und SSID) und konfigurieren Sie Ihren AP Wireless-Netzwerknamen (SSID).
 
HINWEIS:  Um die Netzwerksicherheit zu konfigurieren, gehen Sie zu Wireless > Security (Wireless > Sicherheit).  Achten Sie darauf, dass Sie immer die Einstellungen speichern, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
 
Schritt 3:
Nachdem die Wireless-Einstellungen konfiguriert sind, klicken Sie unter der Sektion Wireless auf Use as Access Point (Als Access Point verwenden).
 
User-added image
 
HINWEIS:  Wenn Ihr Router diese Option nicht hat, führen Sie dann die Anweisungen zum Deaktivieren des DHCP-Servers aus.
 
Schritt 4:
Aktivieren Sie die Box Enable (Aktiviert).
 
HINWEIS:  Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die IP-Adresse und Subnet-Maske für den Router einzurichten.  Diese Einstellungen sollten mit Ihren vorhandenen Netzwerkeinstellungen übereinstimmen.
 
User-added image
 
Schritt 5:
Geben Sie eine eindeutige IP Adresse ein, die nicht genutzt wird.
 
HINWEIS:  Die IP-Adresse Ihres Belkin Routers sollte im gleichen Bereich wie die des Haupt-Routers sein.  Als Standard wird die IP Adresse 192.168.2.254 und die Subnetzmaske 255.255.255.0 verwendet.
 
User-added image
 
Schritt 6:
Klicken Sie auf User-added image (Änderungen übernehmen).

Schritt 7:
Verbinden Sie den Sekundären Router / Access Point an Ihrem Haupt Router mit einem Ethernet-Kabel über die LAN-Ports beider Geräte.
 
User-added image
 
Schritt 8:
Verbinden Sie Ihre wireless Geräte mit die neue wireless Verbindung.  Sie haben jetzt Ihren Belkin Router erfolgreich als Access Point konfiguriert.
 
TIPP:  Die Router-Fähigkeiten zu deaktivieren behebt das doppelte NAT Problem wenn Sie einen Router an einen anderen Router verbinden.  Weitere Informationen über NAT-Typ Probleme finden Sie hier.
 
 Deaktivieren des DHCP Server

 
Verwenden Sie diese Option, wenn Ihr Router die Option Use as Access Point (Als Access Point verwenden) nicht hat.
 
Schritt 1:
Öffnen Sie einen Webbrowser, um auf die web Setup-Seite des Routers zuzugreifen.  Eine Anleitung, wie Sie mit einem Windows® Computer auf die Setup Webseite des Routers zugreifen finden Sie hier.  Wenn Sie einen Mac® Computer verwenden, klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Gehen Sie zu Wireless > Channel and SSID (Wireless > Kanal und SSID) und konfigurieren Sie den eindeutigen wireless Netzwerknamen (SSID) wie bei Ihrem Hauptrouter.
 
HINWEIS:  Um die Netzwerksicherheit zu konfigurieren, gehen Sie zu Wireless > Security (Wireless > Sicherheit).  Achten Sie darauf, dass Sie immer die Einstellungen speichern, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
 
Schritt 3:
Nachdem die Wireless-Einstellungen konfiguriert sind, klicken Sie unter der Sektion LAN Setup (LAN einrichten) auf LAN Settings (LAN Einstellungen).
 
User-added image
 
Schritt 4:
Geben Sie eine eindeutige IP Adresse ein, die nicht genutzt wird.
 
HINWEIS:  Die IP-Adresse Ihres Belkin Routers sollte im gleichen Bereich wie die des Haupt-Routers sein.  Als Standard wird die IP Adresse 192.168.2.254 und die Subnetzmaske 255.255.255.0 verwendet.
 
User-added image
 
Schritt 5:
Deaktivieren Sie den DHCP Server, in dem Sie die Box Off (AUS) anklicken.
 
User-added image
 
Schritt 6:
Klicken Sie auf User-added image (Änderungen übernehmen).
 
Schritt 7:
Verbinden Sie Ihren neuen Access Point (AP) an Ihren Netzwerk-Router mit einem Ethernet-Kabel über die LAN-Ports beider Geräte.
 
User-added image
 
Schritt 8:
Sie haben jetzt erfolgreich Ihren Belkin Router als Access Point eingerichtet.  Verbinden Sie Ihre wireless Geräte mit dem wireless Netzwerk Ihres AP.  Für Anleitungen klicken Sie hier.
 
TIPP:  Die Router-Fähigkeiten zu deaktivieren behebt das doppelte NAT Problem wenn Sie einen Router an einen anderen Router verbinden.  Weitere Informationen über NAT-Typ Probleme finden Sie hier.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen