Herkömmliche Ladegeräte.

Sortieren nach

Filters

22 Ergebnisse
https://www.belkin.com/de/produkte/ladeger%C3%A4te/herk%C3%B6mmliche-ladeger%C3%A4te/?start=0&sz=12
USB-C-PD 3.0-PPS-Ladegerät (25 W) mit USB-C-Kabel
20-W-USB-C®-Ladegerät
Ladegerät mit zwei Anschlüssen (42 W)
Neu
20-W-USB-C-Ladegerät mit USB-C-Kabel mit Lightning Connector
Neu
USB-A-Netzladegerät mit zwei Anschlüssen (24 W)
Clear All

Häufige Fragen zu herkömmlichen Ladegeräten

USB-C-Ladegeräte werden mit sehr unterschiedlicher Leistung (bis zu 240 W) angeboten. Das bedeutet, dass sie schneller als USB-A-Ladegeräte sind, die maximal 18 W Leistung liefern.

Ein Ladegerät des Typs USB-C ist ein Ladegerät, das elektronische Geräte über einen USB-C-Anschluss lädt. USB-C-Stecker sind im Gegensatz zu herkömmlichen USB-Steckern nicht nur kleiner und vielseitiger, sondern können auch beidseitig eingesteckt werden. Immer mehr neue Geräte werden mit USB-C-Ladegeräten aufgeladen und es ist zu erwarten, dass diese sich in Zukunft weiter durchsetzen werden, da immer mehr Hersteller diesen Standard verwenden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Ladegeräte des Typs USB-C gleich sind. Sie unterscheiden sich durch Ihre Ausgangsleistung, Ladegeschwindigkeit und Kompatibilität mit unterschiedlichen Geräten. Sie sollten ein Ladegerät auswählen, das speziell auf Ihr Gerät abgestimmt ist, sodass eine optimale Leistung und Sicherheit gewährleistet werden können.

Ja, wenn Ihr Laptop sich zum Laden mit USB-C eignet, können Sie ein USB-C-Ladegerät mit hoher Leistung  (mindestens 45 W) verwenden, um Ihren Laptop zu laden. Vom Hersteller Ihres Laptop erhalten Sie weitere Informationen.

USB-C-Ladegeräte werden mit sehr unterschiedlicher Leistung (bis zu 240 W) angeboten. Das bedeutet, dass sie schneller als USB-A-Ladegeräte sind, die maximal 18 W Leistung liefern.

Ein USB-Ladegerät ist ein Gerät, das elektronische Geräte über einen USB-Anschluss lädt.

Wenn Ihr Laptop sich zum Laden mit USB-C eignet, können Sie ein USB-C-Ladegerät mit hoher Leistung (mindestens 45 W) verwenden. Zur Verwendung eines USB-C-Ladegeräts mit mehr als 60 W brauchen Sie auch ein 100-W- oder 240-W-Kabel, um das volle Leistungspotential des Ladegeräts zu nutzen.

Ein USB-C-Ladegerät ist ein Ladegerät, das elektronische Geräte über einen USB-C-Anschluss lädt. USB-C-Stecker sind im Gegensatz zu herkömmlichen USB-Steckern nicht nur kleiner und vielseitiger, sondern können auch beidseitig eingesteckt werden.

Ein USB-C-Ladegerät wird zum Laden von elektronischen Geräten über einen USB-C-Stecker verwendet, der kleiner und vielseitiger ist als herkömmliche USB-Stecker und sich beidseitig einstecken lässt. Immer mehr neue Geräte werden mit USB-C-Ladegeräten aufgeladen und es ist zu erwarten, dass diese sich in Zukunft weiter durchsetzen werden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Ladegeräte des Typs USB-C gleich sind. Sie unterscheiden sich durch Ihre Ausgangsleistung, Ladegeschwindigkeit und Kompatibilität mit unterschiedlichen Geräten. Sie sollten ein Ladegerät auswählen, das speziell auf Ihr Gerät abgestimmt ist, sodass eine optimale Leistung und Sicherheit gewährleistet werden können.

Ein herkömmliches Ladegerät ist darauf ausgelegt, direkt an eine Steckdose angeschlossen zu werden. Es besteht normalerweise aus einem kleinen, kastenförmigen Netzadapter, welcher den Wechselstrom aus der Steckdose in Gleichstrom verwandelt, der zum Laden elektronischer Geräte dient.

Herkömmliche Ladegeräte werden normalerweise zum Laden von Geräten wie Smartphones, Tablets, Laptops und anderen tragbaren elektronischen Geräten verwendet. Sie sind meistens so konzipiert, dass sie mit einem Ladekabel funktionieren, das mit einem Ende an das Ladegerät und mit dem anderen Ende an das Gerät angeschlossen wird.

Die meisten herkömmlichen modernen Ladegeräte sind darauf ausgelegt, Geräte mithilfe zahlreicher Technologien wie Quick Charge, PPS (Programmable Power Supply) und USB-C Power Delivery schnell und effizient aufzuladen. Es ist jedoch wichtig, die Wattzahl auszuwählen, die vom Hersteller empfohlen wird, um die optimale Leistung zu erzielen. Bei der Verwendung eines Ladegeräts mit niedrigerer Wattzahl kann der Ladevorgang viel mehr Zeit in Anspruch nehmen.

An USB-Steckdosen können Geräte schneller aufgeladen werden als an herkömmlichen USB-Anschlüssen von Computern oder Ladegeräten, wenn die angegebene Stromstärke höher ist. USB-Steckdosen sind darauf ausgelegt, mehr Strom für die angeschlossenen Geräte zu liefern. Je höher die angegebene Stromstärke, desto schneller kann ein Gerät aufgeladen werden.

Ein herkömmlicher USB 2.0-Anschluss eines Computers kann zum Beispiel bis zu 500 Milliampere (mA) bereitstellen. Eine USB-Steckdose mit einer angegebenen Stromstärke von 2,4 Ampere (2400 mA) kann Geräte jedoch bis zu viermal schneller aufladen. Entsprechend kann eine USB-Steckdose mit einer angegebenen Stromstärke von 3 Ampere (3000 mA) Geräte sogar noch schneller aufladen.

Die Ladegeschwindigkeit hängt jedoch auch von dem Gerät ab, das geladen wird. Manche Geräte, etwa Smartphones und Tablets, können eine höhere Stromstärke aufnehmen und lassen sich an einer USB-Steckdose schneller aufladen. Wenn Geräte jedoch mit einer integrierten Begrenzung konstruiert sind, können sie auch an Steckdosen mit höherer Stromstärke nicht schneller aufgeladen werden.