text.skipToContent text.skipToNavigation

Fehlerbehebung von Internet Verbindungsproblemen mit Ihrem Router

Es gibt Fälle, wo bei der Internet-Verbindung Probleme auftreten können, während Sie mit dem Belkin Router verbunden sind.  Folgend sind einige Abhilfen aufgeführt, die Sie verwenden können je nachdem in welches Szenario Ihr Problem passt:
 
Szenario 1:  Wireless und kabelgebundene Computer haben die Internetverbindung verloren
 

Entfernen Sie das Modem, den Router und den Computer (in dieser Reihenfolge) von deren Stromsteckdose und warten Sie 30 Sekunden bevor Sie diese wieder in die Steckdosen einstecken.  Stecken Sie zuerst das Modem, gefolgt von dem Router und dann den Computer.  Warten Sie bis sich die LEDs bei allen Geräten stabilisiert haben und prüfen Sie dann ob Sie online gehen können (versuchen Sie auf irgendeine Webseite zuzugreifen).  Wenn Sie immer noch kein Internet haben, verbinden Sie Ihren Computer direkt mit dem Modem und prüfen Sie, ob Sie online gehen können.  Wenn Sie nicht online gehen können, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter (ISP).
 
Szenario 2:  Nur kabelgebundene Computer haben keine Internetverbindung
 
Prüfen Sie die physikalische Verbindung, die Kabel und die Lichter an dem Router.  Stellen Sie sicher, dass die Lichter an dem entsprechenden Port des Routers, an dem Sie Ihren Computer angeschlossen haben, aufleuchtet und die Kabel richtig eingesteckt sind.  Prüfen Sie auch, dass der Computer eine gültige IP Adresse von Ihrem Router erhält.
 

Szenario 3:  Nur wireless Computer haben keine Internetverbindung

 
Prüfen Sie einige Faktoren, die die wireless Clients beeinflussen können, wie zum Beispiel: .
 
  • Netzwerk Auswahl und Sicherheit.
  • Client TCP/IP Einstellungen
  • Signalstärke
  • Störquellen

 
Szenario 4:  Keine Verbindung kann zum Wi-Fi hergestellt werden

 

Bevor Sie Ihren Computer oder Ihr Gerät mit dem Netzwerk verbinden können, müssen Sie die wireless -Einstellungen Ihres Routers kennen.  Sie müssen den richtigen Wi-Fi -Namen oder die richtige SSID und das richtige Passwort haben.  Für Anweisungen wie Sie die Einstellungen überprüfen können, klicken Sie hier.  Sobald Sie die richtigen wireless-Einstellungen haben, können Sie Ihren Computer oder Ihr Gerät mit dem Netzwerk verbinden.
  
Szenario 5:  Langsame oder zeitweilig aussetzende Wireless-Verbindung
 
Eine der besten Lösungen um eine Langsame oder zeitweilig aussetzende Wireless-Verbindung zu beheben, ist das Kanal des Routers zu ändern.  Die Verwendung des gleichen Wi-Fi-Kanals zwischen den Geräten kann zu Störungen führen.  Sie können einen niedrigeren oder höheren Kanal auswählen, um die Leistung und Zuverlässigkeit Ihres WLANs zu verbessern.  Um zu erfahren, wie Sie den Wireless -Kanal Ihres Belkin-Routers ändern können, klicken Sie hier.
 
Die Entfernung könnte auch das Problem sein, wenn Sie eine langsame oder schwache wireless Verbindung mit Ihrem Router erfahren.  Um festzustellen, ob die Wireless-Probleme mit der Reichweite zusammenhängen, stellen Sie Ihren Computer vorübergehend innerhalb von 3 Meter Entfernung des Routers.  Um zu erfahren, wie Sie dieses Problem beheben können, klicken Sie hier
.
 
Szenario 6:  Überprüfung des Wireless-Adapters  
 
Wireless-Adapter sind die Empfänger des Router-Signals.  Wenn der wireless Adapter in Ihrem Computer keine wireless Signale erkennt und empfängt, überprüfen Sie, ob er EINgeschaltet ist.  Wenden Sie sich an der Dokumentation Ihres Computerherstellers, um zu erfahren, wie Sie Ihren wireless-Adapter EIN- und AUSschalten können.
 
Sie können auch überprüfen, ob die Treiber Ihres wireless Adapters auf dem neuesten Stand sind, damit er die WPA™-Sicherheitsverschlüsselung Ihres Routers unterstützt.
 
Szenario 7:  Die Firmware Ihres Routers ist veraltet
 
Ein Firmware-Update enthält verschlüsselte Anweisungen, um die Leistung Ihres Belkin-Routers zu verbessern.  Es könnte auch Probleme beheben, die die vorherige Firmware-Version haben könnte.  Klicken Sie auf die folgenden Links, um zu erfahren, wie Sie die Firmware herunterladen und auf Ihrem Belkin-Router laden können.
 
Die aktuellen Treiber und Firmware von der Belkin Supportseite herunterladen

Halten Sie die Firmware oder Treiber Ihrer Belkin Geräte auf aktuellen Stand
Aktualisieren der Firmware Ihres Belkin Routers
 
Szenario 8:  Probleme mit der Firewall / Antivirus-Software
 
Firewalls / Antivirus-Software-Programme blockieren oft Datenpakete, die benötigt werden, um sich mit einem wireless Netzwerk zu verbinden.  Einige dieser Programme haben Optionen, um eingehende und ausgehende Kommunikation zu blockieren, die den Benutzer hindert, sich mit dem Internet über ein Kabel zu verbinden oder eine wireless Verbindung herzustellen.
 
Um Probleme mit der Wireless-Konnektivität zu lösen, müssen Sie die Sicherheitseinstellungen aller Firewall-/Antivirenprogramme auf Ihrem Computer deaktivieren oder ändern.  Für weitere Informationen, wenden Sie sich an die Software-Dokumentation des Herstellers.
 
HINWEIS:  Die integrierte Firewall-Software Ihres Computers kann auch der Grund dafür sein, dass sich einige wireless Geräte nicht optimal mit Ihrem Netzwerk oder dem Internet verbinden.  Für allgemeine Anweisungen, wie Sie die Firewall Ihres Computers deaktivieren können, wählen Sie Ihr Betriebssystem unten:

 
Deaktivieren der Firewall auf einem Windows 7-Computer

Deaktivieren der Firewall auf einem Windows 8, 8.1 oder 10 Computer
Deaktivieren des eingebauten Firewalls auf einem Mac-Computer
 
 
Videos zum Thema:
 
9 Tips on how to fix a lost Internet ConnectionConnecting a Mac computer to the wireless networkChecking the wireless settings of your router User-added image

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen