text.skipToContent text.skipToNavigation
€ 885,76
€ 885,76

Belkin Serie modularer Secure KVM-Switches

Belkins Serie modularer Secure KVM- und KM-Switches verfügt über die neuesten Sicherheitsstandards entsprechend Common Criteria und NIAP Protection Profile for Peripheral Sharing Devices Version 4.0. Die Switches werden im kleinsten erhältlichen Format angeboten. Dank einer Fernbedienung und innovativer Befestigungsoptionen können Administratoren Bedienstationen so einrichten, dass Sie nicht nur den Sicherheitsanforderungen entsprechen, sondern auch Platz auf dem Schreibtisch sparen. Eine Reihe speziell angefertigter Kabel unterstützt unterschiedliche Videostandards, sodass alle Computer auf allen Kanälen des KVMs mit beliebigen Monitoren kombiniert werden können. Optische Datendioden und die integrierte Emulation der Peripheriegeräte ermöglichen den Anwendern eine sichere gemeinsame Nutzung der Peripheriegeräte in unterschiedlichen Sicherheitszonen und verhindern Angriffe über mögliche Vektoren. Diese in den USA hergestellten, TAA-kompatiblen Secure KVM- und KM-Switches sind ideal für Umgebungen, in denen eine hohe Cybersicherheit erforderlich ist, etwa bei Anwendungen von Behörden, des Militärs oder des Gesundheitswesens.

Vorzüge von Belkin

  • Kleine Stellfläche für einen 4-Port DisplayPort-KVM für zwei Monitore
  • Zukunftssicheres Modell unterstützt aktuelle und zukünftige Videostandards mit einer Auflösung von 4K bei 30 Hz mit austauschbaren TAA-kompatiblen Kabeln
  • Enthaltene Fernbedienung ermöglicht die vollständige KVM-Bedienung und spart Platz auf dem Schreibtisch
  • Optionale Halterungen zur Anbringung am Monitor (VESA-kompatibel) oder zur Befestigung unter dem Schreibtisch
  • Verfügt über Common Criteria-Zertifizierung entsprechend NIAP Protection Profile 4.0, um den höchsten Sicherheitsstandards zu entsprechen
  • In den USA basierter kostenloser technischer Support

Entspricht den höchsten standards im bereich cybersicherheit

Auf Belkins modularen Secure KVM-Switches, die ideal für hochsensible Anwendungen sind, für die Isolierung zwischen unterschiedlichen Netzwerksicherheitszonen erforderlich ist, kommen optische Datendioden zum Einsatz und Peripheriegeräte werden auf jedem Kanal emuliert, sodass Datenlecks zwischen den Computern verhindert werden. Eine strikte Luftspaltisolierung wird zudem auch bei der gemeinsamen Nutzung von Peripheriegeräten gewährleistet.

Universelle kompatibilität mit speziell angefertigten kabeln

Mit den TAA-kompatiblen, speziell angefertigten Kabeln können IT-Administratoren Kompatibilitätsprobleme bei der Installation, der Wartung und bei Upgrades umgehen. Kombi- und Videokabel mit DisplayPort-, HDMI-, DVI-, VGA- und USB-C-Anschlüssen, eignen sich für die meisten modernen und älteren Computer-Video-Standards. Diese austauschbaren Kabel ermöglichen allen mit dem KVM verbundenen Computern die Nutzung aller Monitore, die mit demselben KVM verbunden sind. Diese Flexibilität ermöglicht IT-Managern die Verwendung desselben Secure KVM-Switches in ihrem gesamten Netzwerk. Teure und unzuverlässige Videokonverter sind nicht erforderlich und die Gebrauchsdauer des KVMs wird verlängert.

Zubehör erleichtert die Installation

Belkins Serie modularer Secure KVM-Switches passt sich genau an Ihre Installationsanforderungen an, da sie auf maximale Flexibilität ausgelegt ist. Innovative, optionale Befestigungsoptionen dienen zur Anbringung unter dem Schreibtisch und an der Rückseite von Monitoren gemäß den VESA-Normen. Alle Halterungen verfügen über eine integrierte Kabelführung, um Kabelgewirr auf dem Schreibtisch zu vermeiden. Die mitgelieferte Fernbedienung ist benutzerfreundlich und ermöglicht Anwendern mühelos die volle Kontrolle. Erweiterte Garantieoptionen bieten Administratoren die Möglichkeit, die erwartete Lebensdauer der KVM-Switches auf andere IT-Komponenten auf dem Schreibtisch der Benutzer abzustimmen.