text.skipToContent text.skipToNavigation

Den Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) Server eines Belkin Routers deaktivieren


DHCP (oder Dynamic Host Configuration Protocol) ist ein Protokol zur Zuweisung von dynamischen IP-Adressen an Geräte in einem Netzwerk.  Bei der dynamischen Adressierung kann ein Gerät jedes Mal eine andere IP-Adresse erhalten, wenn es sich mit dem Netzwerk verbindet.
 
Die DHCP Server Option bei Belkin Routern ist standardmäßig aktiviert, Sie haben aber die Möglichkeit, sie zu deaktivieren, wenn Sie bereits über einen DHCP-Server in Ihrem Netzwerk verfügen.  Das Deaktivieren des DHCP-Server ermöglicht es Ihrem Belkin Router als Switch zu funktionieren, wenn sie ihn mit dem Haupt-Router kaskadieren.
 
Dieser Artikel erklärt Ihnen, wie Sie den DHCP Server bei einem Belkin Router deaktivieren.
 
Schritt 1:
Öffnen Sie auf Ihrem Computer einen Browser.
 
Schritt 2:
Geben Sie "192.168.2.1" in die Adresszeile ein ud drücken Sie auf Ihrer Tastaur auf [Enter].  Sie werden auf die Einrichtungs Webseite des Routers weitergeleitet.
 
User-added image
Schritt 3:
Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf Login (Einloggen).
 
User-added image
 
Schritt 4:
Wenn Sie aufgefordert werden sich einzuloggen, lassen Sie das Passwort Feld frei und klicken Sie auf die Submit (Absenden) Taste.
 
User-added image
 
Schritt 5:
Klicken Sie unter der LAN Setup (LAN Einrichten) Sektion auf LAN Settings (LAN Einstellungen).
 
User-added image
 
Schritt 6:
Suchen Sie nach der DHCP Server Sektion und prüfen Sie, ob sie auf Off (AUS) gestellt ist.  Klicken Sie auf den Apply Changes (Änderungen übernehmen) Button um die Änderungen zu speichern.  Nachdem Sie den Router rebootet haben, werden die neuen Einstellungen verfügbar sein.
 User-added image
 
 
Videos zum Thema:
 
User-added image  User-added image

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen