picture of powerline
Belkin hat festgestellt, dass ein kleine Anzahl Powerline-Produkte nicht der Niederspannungsrichtlinie der EU (EN 60950-1) entspricht. Im Extremfall können deshalb Stromschläge bei der Verwendung auftreten.
Um sicherzustellen, dass all unsere Produkte hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards entsprechen, hat Belkin sich entschieden alle betroffenen Produkte freiwillig zurückzurufen.
 

Wenn Sie eines der oben aufgeführten Produkte besitzen, ziehen Sie es aus der Steckdose. Die Seriennummer des Produkts befindet sich auf der Rückseite.Sie erkennen die betroffenen Produkte an den Etiketten, die unten abgebildet sind.

picture of powerline Klicken Sie auf die Abbildung. Dann sehen Sie, wo sich die Seriennummer befindet.

Wenn Sie eine Seriennummer in das Feld unten eintragen, können wir Ihnen sofort mitteilen, ob Ihr Produkt vom Rückruf betroffen ist.

Wenn Ihr Produkt betroffen ist, muss es zurückgeschickt werden. In diesem Fall bitten wir Sie, sobald wie möglich Kontakt mit uns aufzunehmen. Dann arrangieren wir die Rücksendung und den Ersatz des Produkts.
Seriennummer:   
Warum ruft Belkin Powerline Produkte zurück?
Von Belkin durchgeführte Produkttests haben ergeben, dass eine ausgelieferte Charge von Powerline Adaptern nicht den Richtlinien der European Low Voltage Directive (LVD) 2006/95/EC und somit auch nicht dem relevanten europäischem Standard 60950-1 entspricht.

Welche Powerline Modelle sind betroffen?
Betroffen sind Teile der Powerline Starter Kits (F5D4073), Single Powerline Networking Adapter (F5D4073), Powerline AV Starter Kits (F5D4074), und Single Powerline AV Networking Adapter (F5D4074)

In welchem Zeitrahmen wird der Austausch durchgeführt?
Die freiwillige Rückrufaktion der betroffenen Geräte beginnt umgehend. (20 März 2009).

In welchen Ländern sind betroffene Geräte verkauft worden?
Deutschland, Benelux, United Kingdom, Nordic, Italien, Frankreich, Tschechien, Slowakei, Spanien


     Location: United Kingdom > change     ©2000-2010 Belkin International, Inc.