Pos1 | Hilfe | Abmelden     Internet-Status:
LAN-Einrichtung
 
 
Internet/WAN
 
 
 
Funknetz
 
 
 
Firewall
 
 
 
 
 
 
Dienstprogramme
 
 
 
 
 
 

 Funknetz > Funkbrucke
 
 
Die Funkbrucke (WDS-System) verbindet kabellose Router und Access Points zur Erweiterung eines Netzwerks.


  1) Funkkanale von Router und Access Point mussen ubereinstimmen.
2) Sicherheitseinstellungen (WEP) von Router und Access Point mussen ubereinstimmen.
3) IWenn der MAC-Filter aktiviert ist, muss der Benutzer die WLAN MAC-Adresse(n) des Routers/Access Points erganzen, damit eine Kommunikation zwischen diesen Geraten stattfinden kann.

  Funkbrucke aktivieren (Durch die Aktivierung dieser Funktion konnen weitere Access Points eine Verbindung zu diesem Access Point herstellen.)
  Nur bestimmte Access Points konnen Verbindung herstellen. (MAC-Adresse des zu verbindenden Access Points eingeben.) Wenn diese Option deaktiviert ist, kann jeder AP eine Verbindung herstellen. Hinweis: Fur den Verbindungsaufbau zwischen Access Points muss mindestens ein Access Point die MAC-Adresse des anderen Access Points aufrufen. Tipp: die MAC-Adresse finden Sie heraus, wenn Sie uber die Software der Funknetzwerkkarte eine Standortubersicht abrufen.)
   
 

Verbindungsmoglichkeit fur kabellose CLIENTS deaktivieren (Diese Funktion darf nur verwendet werden, wenn der Access Point ausschlieslich zur kabellosen Verbindung mit anderen Access Points dient.)